Als DVD & VOD

Wild Nights With Emily

ein Film von Madeleine Olnek

USA 2018, 84 Minuten, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

FSK 0

Kinostart: 19. Dezember 2019

mit Molly Shannon, Amy Seimetz, Susan Ziegler u.a.

Wild Nights With Emily

Emily Dickinson (1830–1886) gilt als eine der wichtigsten Dichterinnen der Welt­literatur – und als eine mysteriöse Frau, die zurückgezogen lebte und zu sensibel für die Welt gewesen sein soll. Dass Emily über Jahrzehnte eine leidenschaftliche Liebes­beziehung mit ihrer Jugendfreundin und späteren Schwägerin Susan Gilbert führte, wussten zu ihren Lebzeiten nur wenige. Auch nach Emilys Tod wurde die Beziehung streng geheim gehalten – vor allem von Emilys ehrgeiziger Verlegerin Mabel, die sogar die postum veröffentlichten Gedichte manipulierte und Emilys feurige Liebesbriefe für Susan an Männer umadressierte.

Basierend auf Dickinsons rekonstruierten Briefen, handelt Made­leine Olneks lustvolle Komödie von einer quicklebendi­gen Dichterin, die ihrer Zeit und vor allem der männlich domi­nierten Literaturwelt um Längen voraus war. Der Film erzählt zudem beispielhaft, wie eine lesbische Lebensgeschichte bewusst umgeschrieben wurde, um in ein hetero-normatives Narrativ zu passen.

Trailer