Ab 27. Mai im Salzgeber Club

Die Unsichtbaren

ein Film von Sébastien Lifshitz

Frankreich 2012, 115 Minuten, französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

FSK 12

Als Doppel-DVD mit Bambi erhältlich

Die Unsichtbaren

Sie wurden zwischen den beiden Weltkriegen geboren, wuchsen auf in einer Gesellschaft, in der man nicht öffentlich sagen konnte, dass man anders ist. Sie haben Ende der 1960er Jahre den Mut gefunden, ihre Unsichtbarkeit zu durchbrechen und zu sagen: „Auch wir haben ein Leben“.

In „Die Unsichtbaren“ erzählen Lesben und Schwule in Frankreich voller Leidenschaft und mit großer Ehrlichkeit, wie sie sich selbst entdeckt, die Liebe gefunden und sich ihren Platz in ihrer Gesellschaft erkämpft haben. Regisseur Sébastien Lifshitz („Sommer wie Winter“, „Plein Sud“) hat mit ihnen einen großen, warmherzigen und vielschichtigen Film gemacht zu einer Zeit, in der Gegner der Homo-Ehe in Frankreich auf die Straßen gehen. „Die Unsichtbaren“ wurde 2013 mit dem französischen Filmpreis César ausgezeichnet.

Trailer