News

Fünf Filme auf der Berlinale

Fünf Filme auf der Berlinale

Zwei wilde Kreuzberger Mädchen, die sich ineinander verlieben, während die Sommerhitze Berlin zum Glühen bringt. Ein queerer Einwanderersohn aus Hildesheim, der in einer Unterkunft für Geflüchtete ein Geschwisterpaar aus dem Iran kennenlernt und mit ihnen eine fragile Dreierbeziehung eingeht. Eine junge Frau, die sich in einem verschlafenen Dorf auf Spurensuche macht, um die Albträume ihrer Mutter zu ergründen. Ein Mann, der für 12 Millionen Zwangsarbeiter verantwortlich war und im Jahr 1971 versucht, sich mit einer Verfilmung seiner „Erinnerungen“ reinzuwaschen. Eine erfolgreiche Politikerin, die für ihre Überzeugungen und gegen politische Machtmechanismen kämpft und dafür einen gesundheitlichen Preis zeigt.

Das sind die Figuren und Protagonist*innen, die im Zentrum unserer fünf Filme auf der diesjährigen Berlinale stehen. Alle Filme laufen als Weltpremieren.

Kokon, der zweite Filme von Leonie Krippendorff, eröffnet die Sektion Generation 14plus. Im Panorama ist Futur Drei zu sehen, das Regiedebüt von Faraz Shariat, das im vergangenen Jahr bereits den FIRST STEPS Award als Bester Spielfilm und den Götz-George-Nachwuchspreis für sein junges Schauspieler*innen-Ensemble erhalten hat. In Schlaf, der in der Perspektive Deutsches Kino läuft, verknüpft Regisseur Michael Venus Motive des Horrorfilms und der deutschen Märchenromantik zu einem beängstigenden Genrefilm. Im Berlinale Special ist der neue Film von Vanessa Lapa über Albert Speers unglaubliche zweite Karriere als „guter Nazi“ zu sehen, Speer Goes to Hollywood. Und Sandra Kaudelka zeigt in ihrem Dokumentarfilm Wagenknecht, der ebenfalls in der Perspektive Deutsches Kino läuft, eine dichte Beobachtung der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht.

Hier eine Übersicht mit allen Spielzeiten während der Berlinale:

Kokon (Generation)
FR, 21. Februar, 19:30 Uhr, Urania
SA, 22. Februar, 20:30 Uhr, HAU 1
SO, 23. Februar, 17:00 Uhr, Cubix 8
DO, 27. Februar, 14:00 Uhr, CinemaxX 1
SO, 01. März, 13:30 Uhr, CinemaxX 3

Futur Drei (Panorama)
SO, 23. Februar, 21:00 Uhr, CinemaxX 7
MO, 24. Februar, 16:15 Uhr, Cubix 7
SA, 29. Februar, 19:30 Uhr, Zoo Palast 2

Schlaf (Perspektive Deutsches Kino)
DI, 25. Februar, 19:30 Uhr, Kino International
MI, 26. Februar, 20:30 Uhr, CinemaxX 1
DO, 27. Februar, 16:30 Uhr, Cubix 5
FR, 28. Februar, 12:00 Uhr, Colosseum 1
FR, 28. Februar, 21:30 Uhr, Neue Kammerspiele Kleinmachnow (Berlinale Goes Kiez)

Speer Goes to Hollywood (Berlinale Special)
MI, 26. Februar, 15:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele
SA, 29. Februar, 18:00 Uhr, Cubix 6

Wagenknecht (Perspektive Deutsches Kino)
DO, 27. Februar, 19:30 Uhr, Kino International
FR, 28. Februar, 20:30 Uhr, CinemaxX 1
SO, 01. März, 19:30 Uhr, Kino International